The Flavians

R1-04163-000A.jpg

Photo by: Tobias Humble

Blinded by the Scenery - 05.03.2021

 

Blinded by the Scenery ist die zweite Single aus der kommenden selbstbetitelten EP der Berliner band "The Flavians". 

 

Geschrieben, während die Band 2019 in Großbritannien auf Tour war, weicht die neueste Single von ihren charakteristischen sanften, nostalgischen Klängen ab und begibt sich auf den unbekannten Pfad des rauen, hymnischen Indie-Rocks.   

 

Geleitet von der Energie der Festivals während dieses glückseligen Sommers, mit einem nun ironischen Optimismus, ist Blinded by the Scenery eine ungewöhnlich erhebende Reprise von der melancholisch angehauchten Introspektion, in der sich die Band normalerweise am wohlsten fühlt. Mit schwebenden Vocals, treibenden Gitarren und kosmischer Keyboard-Zauberkraft (eine davon bei eBay für 15 Euro) stellen The Flavians eine ihrer bisher ambitioniertesten Single-Veröffentlichungen zusammen. 

 

Inspiriert von einem "Cutup"-Ansatz im Stile von William Burrows, sind die Texte aus einer Vielzahl von unwahrscheinlichen Quellen zusammengetragen. Die Band kombinierte flüchtige, absurde Artikel aus den Klatschspalten der Daily Mail mit Interviews von internationalen Entwicklungshelfern und Geschichten aus dem Krieg und arrangierte eine Sammlung von Passagen, um eine 'Heldenreise' von Erlösung, Genesung, Selbstfindung und Liebe zu konstruieren.    

 

Abgemischt von Robbie Moore von den Impression Studios, Berlin (Florence & the Machine, Little Simz) und gemastert von Rupert Clervaux, London, wird die Single im März veröffentlicht, die EP erscheint im Sommer und wird digital von AWAL vertrieben.

 

Über The Flavians

 

Die Band wurde 2017 in Berlin gegründet und besteht aus den Schweden Joakim Jägerhult (Schlagzeug) und Liam Blomqvist (Gesang & Gitarre), der Tschechin Anna Vaverková (Gesang & Keyboards) und dem Briten Thomas Wills (Gesang & Bass). Inspiriert von den warmen, nostalgischen Klängen der 60er Jahre und der hektischen, hedonistischen Energie Berlins, mischt die Band drei unterschiedliche Stimmen mit psychedelischen Gitarrentexturen, Barroom-Piano und stampfenden Drums, um surreale und doch geerdete, zugängliche, melodische und experimentelle Songs zu kreieren.

 

Seit ihrer Gründung hat die Band in ihrer Wahlheimat Berlin ausverkaufte Shows gespielt, gefolgt von Headline- und Supporttouren durch Deutschland mit Bands wie Catfish and the Bottlemen und Ten Tonnes.

Außerdem verbrachte die Band den Sommer 2019 mit einer Reihe von Terminen auf Festivals wie dem Glastonbury und dem Reeperbahn Festival. Im Jahr 2020 veröffentlichten sie unabhängig ihr Debütalbum "Ordinary People in an Ordinary World".

  • website
  • Spotify
  • Apple Music
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon

Management

Anton Rangardt - anton@alibi-agency.com

Press kontakt

Print / Online - anton@alibi-agency.com 

Single #2 Blinded by the Scenery

Teil des EP - The Flavians

Downloads

Live